Fachpflegezentrum Diligenzia

Wir, das Fachpflegezentrum Diligenzia Polle, sind eine moderne, private Einrichtung mit 62 Pflegeplätzen. Nach fortschrittlichen Pflege- und Betreuungskonzepten versorgen wir unsere Bewohner auf drei fachlich unterschiedlichen Bereichen.

  • Die besondere stationäre Dementenbetreuung ist einer der Schwerpunkte in unserer Einrichtung. Hier werden 20 dementiell erkrankte Menschen mit zum Teil stark herausforderndem Verhalten von langjährigen, erfahrenen Mitarbeitern betreut.
  • Auf dem geriatrischen Wohnbereich werden 22 Bewohner mit altersbedingten Mobilitätseinschränkungen nach den neuesten Pflege- und Betreuungskonzepten versorgt.
  • Auf dem geschlossenen Wohnbereich, einem weiteren Schwerpunkt unserer Einrichtung, wohnen 20 chronisch mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitskranke und psychiatrisch veränderte Bewohner. Eine angegliederte Außenwohngruppe mit 7 Plätzen rundet die Versorgung der Bewohner, gegebenenfalls bis zum Erreichen der wieder erworbenen Selbstständigkeit, ab.

Alle Bereiche des Hause sind nach den gesetzlichen Vorgaben behindertengerecht gestaltet, sodass auch körperlich beeinträchtigte Bewohner jeden Punkt im Hause problemlos erreichen können.

Im Erdgeschoss, in unmittelbarer Nähe des Eingangsbereiches, befinden sich gemütlich Sitzecken und eine zentraler Aufenthaltsraum, der für Veranstaltungen und Feiern aber auch als Treffpunkt für Kontakte mit dem Ort genutzt wird.

Kooperation
Das Fachpflegezentrum Diligenzia steht in eingem Kontakt zu den anderen Einrichtungen unserer Gesellschaft. dazu gehören das Seniorenheim Parkschlösschen in Boffzen (www.seniorenheim-parkschloesschen.de), das Seniorenpflegeheim Meiborssen (www.seniorenpflegeheim.meiborssen.de), der ambulante Pflegedienst in Polle (www.ambulanter-pflegedienst-polle.de) und das Sozialtherapeutische Zentrum Lichtblick in Holzminden.

Letzteres ist im Gegensatz zu den anderen Einrichtungen keine Senioreneinrichtung im Rahmen der Hilfe zur Pflege, sondern eine geschlossene Einrichtung der Eingliederungshilfe. Diese betreut seelisch erkrankte Menschen, die eine Alkoholabhängigkeit und / oder psychische Erkrankungen aufweisen und wieder in die Gesellschaft integreit werden sollen. Die Eirichtung befindet sich derzeit im Aufbau, wird aber in Kürze eröffnet. Für weitere Fragen steht Ihnen zur Verfügung:

Kontakt:
Frau Kerstin Hoyer
0176 / 34 25 05 37
k.hoyer@iuvare.de