„Menschen mit geistigen oder körperlichen oder seelischen Beeinträchtigungen sollen ein Leben führen können, das dem ihrer nicht behinderten Mitmenschen entspricht. Kurz: Ein Leben so normal wie möglich.“ (Thimm, Walter 1994)

Das Seniorenpflegeheim Polle ist eine Einrichtung in privat-gewerblicher Trägerschaft, in der insgesamt 62 Bewohnerinnen und Bewohner, in drei räumlich voneinander getrennten Wohnbereichen leben und wohnen.

Die Art und der Umfang der Leistungen richten sich nach dem Heimgesetz (HeimG), dem Versorgungsvertrag des Heimes nach § 75 SGB XI in der jeweils gültigen Fassung.

Das Betreuungskonzept für die Pflege und Begleitung der bei uns lebenden, pflegebedürftigen und behinderten Menschen, ist wesentlich durch eine annehmende, akzeptierende und wertschätzende Haltung geprägt.

Daraus ergibt sich unsere Betreuungsphilosophie und unser Leitbild, das „Normalisierungsprinzip“ Das Normalisierungsprinzip ist ein ganzheitlich orientierter Versorgungsansatz. Wir achten diesbezüglich die Selbstständigkeit, die Selbstbestimmung und die Selbstverantwortung der uns anvertrauten Bewohnerinnen und Bewohner. Im Mittelpunkt der Betreuung des einzelnen Menschen, stehen seine Biografie und seine Individualität.

Die Pflege- und Betreuungsphilosophie entspricht dem allgemein anerkannten Stand medizinisch-pflegerischer Erkenntnisse. Diese beinhaltet, die jeweiligen Pflege- und Hilfebedarfe zu ermitteln, zu planen und umzusetzen. Grundlage eines angemessen Miteinanders ist die ganzheitliche, aktivierende und respektierende Pflege, die die Würde des hilfebedürftigen Menschen achtet und individuell alle wichtigen körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Gegebenheiten, vor allem das soziale Umfeld des Bewohners, berücksichtigt.

Angestrebt wird über diesen Grundsatz eine aktivierende Pflege und Betreuung, die dem Menschen der bei uns wohnt helfen soll, das zu erleben, was ihm möglich ist, was er sich erhofft und wünscht und was ihm Erfolg verspricht. In dem Zusammenhang wird außerdem die Eingliederung geistig und seelisch behinderter Bewohnerinnen und Bewohner im Fachpflegezentrum Diligenzia Polle gefördert. Die Persönlichkeit und die Würde des Einzelnen, seine Werte, Ziele und Entscheidungen werden geachtet und respektiert.