Besondere stationäre Dementenbetreuung:

Auf diesem "offenen" Wohnbereich pflegen und betreuen wir Menschen, die an fortgeschrittener Demenz erkrankt sind und ein ausgeprägtes herausforderndes Verhalten zeigen. Mehr Selbstbestimmung bei der Alltagsbegleitung ist unser primäres Ziel. Die BewohnerInnen können bei uns ihre Vorlieben und Gewohnheiten von früher ganz nach Ihren Bedürfnissen ausleben. Ein weiterer, neu angelegter Garten mit direktem Zugang zum Wohnbereich bietet, vor allem unruhigen Bewohnern, die Möglichkeit sich auch selbstständig und ohne direkte Begleitung im Freien aufhalten zu können. Zusätzliche Betreuungskräfte bieten für jeden Bewohner ein individuelles, den Bedürfnissen angepasstes Betreuungsprogramm, zusätzlich zu den gemeinschaftlichen Angeboten der Einrichtung. Eine gemütliche Wohnküche bietet "Nachschwärmern" die Möglichkeit, bis in die späten Abendstunden in gemütlicher Runde zu verweilen.

Die individuelle Pflege im Rahmen der Bezugspflege sowie die Milieugestaltung machen die besondere Atmosphäre dieses Bereiches aus.