Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird.

Geriatrischer Wohnbereich:

Auf unserem geriatrischen Wohnbereich leben Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen unsere Hilfe benötigen. Viele sind in ihrer Mobilität eingeschränkt. Die Persönlichkeit des einzelnen Bewohners, seine Werte, Ziele und Entscheidungen werden ernst genommen und beachtet.

Unter Pflege verstehen wir die Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung von Selbstständigkeit, so dass fremde Hilfe auf ein Minimum reduziert werden kann.

Wesentliche Stützen unserer Arbeit sind neben der Grund- und Behandlungspflege die Bezugspflege und die Schaffung einer individuellen Tagesstruktur. Vor allem schwerstpflegebedürftige Menschen benötigen viel Nähe um direkte Erfahrungen machen zu können, weil sie ihre eigene Körperwahrnehmung "verloren" haben. Regelmäßige Veranstaltungen in der Einrichtung bieten Abwechslung und Unterhaltung am Nachmittag und schafft Kontakt zu den Einwohnern des Ortes.